Auf einer neuen Artikelkarte wird beim Sichern automatisch eine Artikelnummer vergeben und das Datum eingetragen. Diese Werte können aber später frei geändert werden. Lediglich eine Bezeichnung ist zwingend erforderlich, alle anderen Eingaben sind optional.


Wenn Sie das Modul Bestellungen einsetzen um Ware zu bestellen und einzubuchen, ist es wichtig, den korrekten Suchnamen des Lieferanten, die Artikelnummer und den korrekten Preis einzutragen weil diese Daten vom Modul Bestellungen benutzt werden. Hier können auch Staffelpreise von Lieferanten erfasst werden. Das Modul Bestellungen setzt dann, je nach Bestellmenge, die hier eingetragenen Preise ein.


Ein Bild kann per Drag & Drop oder den Button + hinzugefügt werden. Es wird dann komprimiert, auf 400 Pixel verkleinert in der Datenbank gesichert.


Die Einträge unter Artikelgruppe und Artikelart können sie frei modifizieren und ergänzen. In der Artikelliste können Sie dann Artikel auch nach diesen Kriterien suchen.


Bitte unter Barcode den entsprechende EAN- bzw. ISBN-Code des Produktes eintragen, damit der Artikel bei Benutzung eines Barcode-Scanners auch gefunden werden kann.


Unter MwSt-Satz können Sie den für diesen Artikel gültigen Umsatzsteuersatz auswählen, wenn diese zuvor in den Einstellungen korrekt angelegt wurden. Dabei muss der allgemeine Umsatzsteuersatz von derzeit 19% immer an erster Stelle stehen.

Unter Bestand sehen Sie den Bestand des Artikels. Um einen Anfangsbestand zu erfassen, erstellen Sie eine Inventurliste, falls in den Einstellungen die Warenbestandsführung aktiviert ist.

Bitte beachten: Die Warenbestandsführung ist nur in der Standard- und Pro-Edition möglich!

Wird ein Artikel nicht mehr benötigt, entfernen Sie bitte den Haken zum Feld Aktuell, der Artikel erscheint dann nicht mehr automatisch in der Artikelliste und in Auswahlfenstern. Über Alle zeigen in der Artikelliste können diese aber auf Wunsch eingesehen werden.

Über vorheriger Artikel und nächster Artikel können Sie zu dem jeweiligen Artikel in der Artikelliste springen, dabei werden vorgenommene Änderungen immer gesichert.